Denkmal für im Nationalsozialismus verfolgte Homosexuelle

Ein Denkmal, das nicht Allen gedenkt

Die Gedenkstätte für die Opfer der Nationalsozialistischen Gewaltherrschaft an der Parade zwischen dem Zeughaus und dem Haus der Kulturen ist der zentrale Ort des Gedenkens und der Erinnerung in Lübeck. Der schwulen Opfer des Nazi-Regimes wird dort aber...

Forschungsprojekt „Homosexuellenverfolgung in Lübeck“

Vor einem Jahr erhielt der Historiker Christian Rathmer den Auftrag, über Lübecker Homosexuelle zu forschen, die im Nationalsozialismus wegen ihrer Sexualität verfolgt wurden. Angestoßen hatte die Recherche unter anderem der CSD-Verein, denn außer...

Denkmal für im Nationalsozialismus verfolgte Homosexuelle in Lübeck

Das Denkmal für im Nationalsozialismus verfolgte Homosexuelle ist eine Ergänzung zur zentralen Gedenkstätte für die Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft an der Parade zwischen dem Zeughaus und dem Haus der Kulturen in Lübeck. Die...

Tagebuch

23. Januar 2013 - Erste Gedenkaktion Durch eine private Initiative wird zum ersten Mal den Lübeckern gedacht, die in der NS-Zeit auf Grund ihrer sexuellen Identität verfolgt wurden. Ein Kranz wird an der Gedenkstätte für die Opfer der...

Unterstütze uns

Um die Erinnerung am Leben zu halten und in Lübecks Gedenkkultur aktiv zu sein, sind wir weiter auf Mithilfe angewiesen. Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende. Schritt 1: Überweise deine Spende auf unser Spendenkonto und gib deinen Namen sowie...

Gedenkort Gestapozellen

GESTERN • NS-TERROR HEUTE • VERGESSEN MORGEN • WÜRDIGES GEDENKEN AN DIE OPFER   Die Hansestadt Lübeck verfügt im Herzen der Altstadt über ein besonderes bauhistorisches Denkmal: Die alten Gestapozellen im Keller des Zeughauses. Das ehemalige...

Broschüre

Broschüre "Denkmal für im Nationalsozialismus verfolgte Homosexuelle in Lübeck"2. erweiterte Auflage Die Broschüre "Denkmal für im Nationalsozialismus verfolgte Homosexuelle in Lübeck" ist am 10. Dezember 2017 in einer reich bebilderten und...

Stolpersteine

In der Hansestadt Lübeck erinnern seit Donnerstag, 15.10.2020 drei Stolpersteine an Menschen, die wegen ihrer sexuellen Identität von den Nationalsozialisten verfolgt und verurteilt wurden. Die kleinen Gedenksteine möchten Wolfgang Freiherr von...